Anmeldekriterien


Gesetzliche Vorgaben und weitere Kriterien


  1. Geschwisterkinder an der Schule
  2. Tagesbetreuungsbedarf (Anspruchsberechtigung - Arbeitsbescheinigung)
  3. Wohnortnähe
  4. Besondere pädagogische Projekte (z.B.: Integrationsklassen, VSK, MSK, bilingualer Unterricht, Sprachheil-Bedarf etc.)
  5. Zusammensetzung der Klasse (Muttersprache, Buben/Mädchen)
  6. Besonders berücksichtigungswürdige Gründe (z.B.: Arbeitsplatz der Eltern in unmittelbarer Schulnähe, Großmutter, die die Nachmittagsbetreuung übernimmt etc.)
  7. Verkehrssicherheit am Schulweg